Impressionen aus Nauders

Quality Selection 2013

Hotel Post bewerten

Präsentiert von TripAdvisor
Nauders am Reschenpass
23. November 2017, 10:03
Bewölkt
Bewölkt
1°C
Gefühlte Temperatur: -2°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Wind: 3 m/s WSW
Böen: 3 m/s
Vorhersage 24. November 2017
Tag
Wolkig
Wolkig
5°C
Wind: 2 m/s S
Böen: 3 m/s
Mehr...
 

Social media

Bilder

youtube_220x70

facebook_220x70

RSS

RSS

Google+ Seite

Sibylle Spöttl

Outdoorprogramm für Natur- und Actionfreunde

Neben den klassischen Sportarten wie Skifahren und Langlaufen im Winter und Wandern und Biken im Sommer haben die Urlaubsgäste in den Tiroler Bergen auch die Möglichkeit, ein tolles und abwechslungsreiches Outdoorprogramm zu erleben …

Tandem-Paragliding

Nauders aus der Vogelperspektive zu betrachten und sich dabei völlig frei fühlen. Tandemflüge können bei passender Witterung zu jeder Jahreszeit gebucht werden. Ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man durch die Lüfte schwebt ….

CanyoningHely Klinec2

hat mit dem normalen Wandern nicht mehr viel zu tun. Reißende Bäche, tosende Wasserfälle, Höhlen und Schluchten sind beim Canyoning der ganz normale Wahnsinn. Das Angebot ist sehr vielfältig – der Anfänger als auch der Erfahrene wird  eine passende Tour finden.

Rafting

Beim Raften ist vor allem Teamwork gefragt. Eine Vielzahl der Raftingtouren sind auch für Familien und Einsteiger geeignet.  Für den erfahrenen Rafter werden ganz spezielle Extremtouren angeboten. In Tirol warten die beliebtesten Wildwasserstrecken Europas darauf, erkundet zu werden.

Rafting und Canyoning sind im Sommer auch bei wechselhafter Witterung möglich. Hierfür muss das Wetter nicht unbedingt sonnig und perfekt sein.  Der Outdoorclub Nauders hält ein reichhaltiges Angebot für Jung- und Junggebliebene Leute bereit.

Klettergarten in Nauders

 

Klettern im Klettergarten von Nauders

Seit Sommer 2011 hat Nauders auch einen tollen Klettergarten zu bieten. Grandiose Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen findet man direkt gegenüber der Festung Nauders. Der Klettergarten ist nicht nur bei den Einheimischen sondern auch bei Gästen sehr beliebt. Auch eine eigene Kinderroute wurde errichtet. In den Sommermonaten ist der Klettergarten sogar einmal pro Woche bis in den späteren Abend zugänglich. Mittels Flutlicht wirkt die Felsenwand noch impossanter …

 

Im Winter bieten sich abwechslungsreiche Sportarten wie Eisklettern, Eislaufen oder Eisstockschiessen an.

Auf großen Füßen durch die Winterwunderwelt

Auch das Erkunden „mit zwei großen Füßen“, sprich Schneeschuhen, zählt zu den angesagtesten Outdooraktivitäten. Hierfür muss man kein Profisportler sein.  Mit den Schneeschuhen die Winterwelt erkunden ist kinderleicht zu erlernen. Geführte Touren für Schneeschuhwanderungen  in tiefverschneiten Wäldern bieten wir im Hotel Post den ganzen Winter an. Erleben Sie unvergessliche Nachmittage inmitten unberührter Natur.

Rodelbahn in Nauders

Eine Rodelpartie auf der längsten Rodelbahn

Ebenso eine Schlittenfahrt ist für die gesamte Familie ein tolles Erlebnis. Die längste Rodelbahn Tirol’s ist bei uns in Nauders am Reschenpass zu finden. Abwechslung, Spass und Action sind garaniert. Auch das Nachtrodeln mit einer farbenfrohen Snow in Snow auf der Lärchenalm gehört zum Winterurlaub einfach dazu. Zweimal pro Woche ist die beleuchtete Rodelbahn ab der Lärchenalm auch abends geöffnet.

Preisschmelze für Skifahrer in Nauders

Im März, wenn die Sonne sich langsam wieder behaupten kann und der Sonnenschutz wieder zur täglichen Pflege dazugehört, können sich die Wintersportler in den Alpen so richtig austoben.  Keine überfüllten Pisten, keine Wartezeiten, hervorragend präparierte Hänge, traumhafte Sichtverhältnisse und perfektes Wetter. Zudem purzeln auch die Preise im Tiroler Oberland.

Moderate Preise im Skigebiet Nauders am Reschenpass

Einen Skipass für 6 Tage für die Region rund um den Reschenpass mit den Skigebieten Bergkastelseilbahn in Nauders, Schöneben in Reschen und Haideralm in St. Valentin kann man während dieser Zeit um Euro 127,00 statt Euro 169,00 ergattern. Für den Genussskifahrer und auch Profiskifahrer also ein absolutes Schnäppchen. Auch bei Kurztripps können Gäste von dieser Aktion profitieren.  Bereits ab einen 2-Tages-Skipass erhalten die Gäste von Nauders eine Ermäßigung von 5 %. Je mehr Tage man einen Skipass löst, desto mehr Prozente gibt’s!

  Skifahren im März

Über Schneemangel braucht man sich absolut keine Gedanken machen. Aufgrund der Höhenlage ist das Skifahren bis nach Ostern garantiert. Liftanlagen bis auf 2.850 m und moderne Beschneiungsanlagen tragen dazu bei, dass auch in niederschlagsärmeren Zeiten die Skipisten uneingeschränkt nutzbar sind. Aber der Wettergott beschert uns in den nächsten Tagen ohnehin mit etwas zusätzlichen „weißen Gold“.

Die Preise purzeln auch im Hotel Post

Auch im Hotel Post in Nauders können Sie ab 15. März einen preiswerten Winterurlaub buchen. Egal, ob Sie zu den begeisterten Ski- bzw. Snowboardfahrern gehören und sich gerne von frühmorgens bis spätnachmittags auf der Piste austoben wollen, oder ob Sie der gemütliche und relaxte Urlauber sind, der März eignet sich für jede Form von Urlaub. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches und persönliches Angebot für Ihren Winterurlaub in den Tiroler Bergen.

 

Radsportfieber in Nauders im Tiroler Oberland

Im Juni dreht sich alles rund um’s Biken. Angefangen vom bereits seit Jahren organisierten und durchgeführten Dreiländerradgiro, über das härteste 24-Stunden-Rennen, zum Kaunertaler Gletscherkaiser bis hin zum Night Race – in der 3. Juni-Woche ist im Tiroler Oberland das „Rad los“.

Der Ort Nauders im Tiroler Oberland ist unter den Radsportfans ein längst geläufiger Name. Sowohl der Dreiländerradgiro als auch das RATA starten in Nauders. Ein großes Festzelt, welches während des Radsportevents in der Gurdanatschwiese unterhalb des Schloss Naudersberg aufgestellt ist, sorgt für Stimmung während und nach den Rennen. Allein die rund 4.000 Teilnehmer, die für den Drei-Länder-Radgiro angemeldet sind, sorgen schon fast für ein ausgebuchtes Wochenende im Tiroler Oberland. Hinzu kommen noch die zahlreichen Fans, Freunde und Verwandte die mitkommen werden. Da kann man sich sichtlich vorstellen, was in der Zeit vom 22. bis 25. Juni 2012 in Nauders am Reschenpass los sein wird.

Am 21. Juni wird der Kaunertaler Gletscherkaiser mit Start in Feichten abgehalten. Die kurvige Strecke verläuft  durchs Kaunertal bis zum Kaunertaler Gletscher. Mit einer Länge von 51 km und 2.150 Höhenmeter ist der Gletscherkaiser ein durchaus anspruchsvolles Rennen mit einem Vorgeschmack auf den Drei-Länder-Radgiro.

Der Dreiländer-Radgiro steht dann wenige Tage danach auf dem Programm. Pünktlich am 24. Juni um 06.30 fällt der Startschuss des wohl bekanntesten und seit längstem durchgeführten Radrennens in Tirol. Die beiden Strecken führen über drei Länder – Österreich-Italien-Schweiz-Österreich. Die Strecke A mit Überquerung des Stilfserjoch hat eine Länge von 168 km und 3.300 Höhenmeter. Bei der Strecke B über den Ofenpass gilt es 134 km und 2.020 Höhenmeter zu bewältigen.

Seit dem vorletzten Jahr wurde eine neue Cupwertung für beide Rennen nämlich dem Kaunertaler Gletscherkaiser und dem Drei-Länder-Radgiro ins Leben gerufen. Auch dieses Jahr werden wieder unzählige Radsportler bei dieser Cupwertung Rekorde erzielen.

Während den beiden Radrennen im Tiroler Oberland  treffen sich am 22. Juni um 12.00 Uhr dann noch die Langstreckenprofis am Postplatz von Nauders ein, um am RATA – race across the alps teilzunehmen. Dieses Rennen fordert selbst dem Profi alles ab. Innerhalb 24 Stunden sind 13.500 Höhenmeter und 540 km zu bewältigen.

Nachdem die Rennradprofis vom RATA gestartet sind, beginnen die Vorbereitungen für das Radkriterium, welches  dann in Nauders direkt im Dorfzentrum um 17.00 Uhr stattfindet. Der Rundkurs verläuft über den Postplatz von Nauders vorbei an der Yeti – Bar zum M-Preis weiter Richtung Hotel Post wieder über den Postplatz. Bei diesem sensationellen Nightrace liefern sich die Rennradprofis so einige interessante Runden.

Die Erfolge der letzten Jahre zeigen, dass sich Nauders in Sachen Biken sehr etabliert hat – die Radsportwochen zählen wohl zu den größten Highlights im Tiroler Oberland.

WordPress | optimaclicks | Sitemap | login